Gesunde Mitarbeiter = Gesundes Unternehmen

Langfristiger Unternehmenserfolg setzt motivierte, leistungsfähige und gesunde Mitarbeiter voraus.


Unterstützen Sie im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung Ihre Mitarbeiter bei der aktiven Stressbewältigung im Form eines individuellen Anti-Stress-Trainings.

 

Vergessen Sie auch nicht gesetzliche Bestimmung zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastungen in Ihrem Betrieb vorzunehmen.

Anti-Stress-Training für Ihre Mitarbeiter

Die Weltgesundheitsorganisation erklärt Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts, sie rechnet damit, dass im Jahr 2020 jede zweite Krankmeldung auf Stress zurückzuführen sein wird.


Hier die gute Nachricht für Sie und Ihre Mitarbeiter: der Umgang mit Stress ist trainierbar.

Ganzheitliches Anti-Stress-Training


Mit meinem ganzheitlichen Ansatz profitieren Ihre Mitarbeiter von einem Anti-Stress-Training auf Grundlage der
5 Elemente zur Stressbewältigung. Ihre Mitarbeiter sind für stressige Situationen damit bestens gewappnet!

Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastungen

Nach dem Arbeitsschutz sind Sie als Unternehmen seit 2013 dazu verpflichtet bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen auch die Gefährdung der psychischen Belastungen bei der Arbeit zu berücksichtigen (vgl. § 5 Arbeitsschutzgesetz, Absatz 3, Ziffer 6).


Als Arbeitgeber sind Sie für die Planung und Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung verantwortlich. Allerdings müssen Sie die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nicht selbst durchführen, sondern haben die Möglichkeit eine fachkundige Person schriftlich damit zu beauftragen.


Kompetente Unterstützung aus einer Hand!


Sabrina Rieger Gesundheitsberatung begleitet Sie und Ihr Unternehmen bei der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung zur psychischen Gefährdungsbeurteilung. Die Durchführung orientiert sich dabei an den GDA-Leitlinien der „Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie“.


In einem kostenlosen Erstgespräch erhalten Sie weitere Informationen zur Durchführung und Ausgestaltung der psychischen Gefährdungsbeurteilung für Ihr Unternehmen.

Kostenloses erstgespräch


Vereinbaren Sie gleich einen Termin zum kostenlosen Erstgespräch

 

Rufen Sie einfach an: +49 (0) 7042 376 67 62

 

Oder schreiben Sie mir gleich eine E-Mail: rieger@sr-gesundheitsberatung.de

 

Alternativ füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Ich komme dann kurzfristig auf Sie zu:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.